Bühne oder Film?

Immer häufiger stellen sich Interessenten an einer Schauspielausbildung die Frage, ob sie lieber eine "Schauspielschule für die Bühne" oder eine "Medienschule mit Schwerpunkt Kamera" besuchen wollen.

Wir schlagen eine andere Herangehensweise vor.
Bei der Betrachtung des Berufsalltags eines Schauspielers zeigt sich, dass er im Normalfall auf allen Feldern gefordert wird. Es kann ihm passieren, dass er montags am Stadttheater den Romeo gibt, um dienstags fürs Radio in einem Hörspiel mitzuwirken und mittwochs für den "Tatort" zu drehen. Dass darstellende Künstler nur auf der Bühne stehen oder nur fürs Kino drehen, ist selten.

Hierzu einige Beispiele:

  • Andrew Garfield ist heute ein bekannter Hollywood-Star ("The Amazing Spider-Man" & "The Social Network"), gewann aber ebenso 2004 den Manchester Evening News Theatre Award als bester Newcomer für seine Rolle im Theaterstück "Kes" sowie den Milton Shulman Award als bester Newcomer bei den Evening Standard Theatre Awards 2006. Im März 2012 hatte er als Biff in dem Stück "Tod eines Handlungsreisenden" am Barrymore Theatre in New York sein Broadway-Debut und bekam für diese Rolle u.a. eine Nominierung als bester Nebendarsteller für den Tony Award 2012. Aktuell steht er wieder als Peter Parker vor der Kamera zum zweiten Teil der Spider-Man-Reihe.
  • Rufus Beck ist in Deutschland nicht nur bekannt als DIE Stimme der Harry-Potter-Romane. Ebenso hören kann man ihn in mehreren Lesungen der Artemis-Fowl-Reihe sowie vieler Romane von Terry Pratchett und John Irving - um nur einige wenige zu nennen. Ebenso aktiv als Synchronsprecher kennt man seine Stimme u.a. aus "Shrek" und "South Park".
    Seine Karriere als Schauspieler begann 1978 am Stadttheater Heidelberg, gefolgt von Bühnen in Saarbrücken, Tübingen, Frankfurt, Köln, Basel, München.... Seit 1982 bis heute stand er für zahlreiche TV- und Kinoproduktionen vor der Kamera. Komplettiert wird diese Liste von Soloprogrammen, Regiearbeiten und Moderationen.
  • Marion von Stengel kennt man als Stimme von Angelina Jolie (u.a. als Lara Croft sowohl im Film als auch im Computerspiel) oder von Pamela Anderson. In der den Twilight-Filmen synchronisierte sie Rachelle Lefevre. Ebenso kennen könnte man sie aber auch von den Bühnen des Deutschen Schauspielhauses Hamburg oder des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters.
  • Corinna Dorenkamp, ARTURO-Absolventin, arbeitet nicht nur als Schauspielerin, sondern wird gerne wegen ihrer Gesangsstimme angefragt. Außerdem ist ihre Stimme sicher vielen bekannt als "Son-Goku" in Dragon Ball, "Fuu" in Samurai Champloo oder "Masaru" in Akira.

Eine zeitgemäße Schauspielausbildung sollte also auf all diese Berufssituationen vorbereiten, was neben dem Bühnen- und Kameraspiel ebenso eine fundierte Sprechausbildung mit und ohne Mikrofon beinhaltet.

Zumal es ja eine Freude und ein Lustgewinn ist, sich in den unterschiedlichsten Bereichen auszuprobieren und weiterzuentwickeln.

Möchten Sie zu diesem Thema noch weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne.

Unsere Facebookseite

Für tagesaktuelle Informationen und mehr besuchen Sie uns doch auf