.

 

 

 

 

Man entdeckt keine neuen Weltteile, ohne den Mut zu haben, alle Küsten aus den Augen zu verlieren.

 André Gide

 

 

Alle Reisen der Arturo sind schon im Schulgeld enthalten.

(Lebenshaltungskosten exklusive)

Auf ihrer ersten Reise, gleich zu Beginn der Ausbildung,

lernen sich die Arturos gegenseitig kennen.

Ihr Ziel: die Villa Nuß, das “Alte Amtsgericht“ über dem Schwanenweiher zu Blankenheim.

Hier lässt sich in ruhig gespannter Atmosphäre eintauchen in die Welt des Schauspiels.

Unterricht, Lesungen, Musik, Gespräche rund um die Uhr.

Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist.

Jean Paul

 

 

Bald geht es weiter mit der ersten „großen“ Reise: die irische Küste.

Hier heißt es spielen,spielen,spielen: die ersten Dialoge werden in idyllischer Naturschönheit geprobt. Ein Ort, um große Schritte zu tun.

Der kürzeste Weg zu dir selbst führt einmal um die Welt.

Richard Hoffmann

 

 

 

Und in der Oberstufe geht es weiter: nach Griechenland - die Wiege des Theaters.

Andere doch wieder nach Irland, weil hier ein Koffer stehen geblieben ist oder zu noch weiteren Zielen, die die Schule für die Ausbildung findet.

Wieder inspiriert die Abgeschiedenheit der Natur die künstlerischen Kräfte.

Diesmal sind es Inszenierungen, in denen die Schüler sich im Abschluss zeigen.

        Ein Höhepunkt der Ausbildung.

 

Foto: lonelyplanet

 

Besuche die Welthauptstadt der arbeitssuchenden Schauspieler –

die Arturo fliegt Dich nach Hollywood – kostenlos.

Alle Transportkosten übernimmt die Arturo:

sie fährt Dich zum Grand Canyon, wandert mit Dir durchs Monument Valley,

streift mit Dir durch den Glitzer von Las Vegas.

Im Yosemity National Park begegnest Du den ältesten Lebewesen unseres Planeten.

Und dann – die Fahrt über die Golden Gate Bridge – San Francisco!

Lass Dich trainieren von einem der vielen L.A. - Schauspielcoaches,

und nehme so viele Castings wahr, wie Du kannst.

Finde heraus, ob die Traumfabrik Hollywood Deine Träume hat.

 

Arturo – und Du so?

 

Das Leben ist, was wir aus ihm machen. Die Reisen sind die Reisenden.


Fernando Pessoa

 

 

  Wir beraten Sie gerne.