Die Zwischenprüfung...

... bildet den Abschluss des Grundstudiums der ARTURO SCHAUSPIELSCHULE KÖLN und entscheidet über den weiterführenden Schulbesuch, also über die Versetzung ins Hauptstudium.
Innerhalb der Prüfung wird festgestellt, ob der Schüler die Lehrinhalte und -ziele des Grundstudiums erfasst hat und diese umsetzen kann.

Prüfungsrelevant sind die Unterrichte des zweiten Ausbildungsjahres mit Schwerpunkt auf dem vierten Semester.

Die Zwischenprüfung setzt sich zusammen aus dem Ausbildungsverlauf innerhalb der einzelnen Unterrichte und aus dem Ergebnis des Prüfungsteils.

Geprüft werden unsere Schüler in folgenden Teilbereichen:

a) Darstellung

...so sieht unsere Prüfung NICHT aus...

- Ensembleprojekt Darstellung
- Szene: Dialog
- Kameraspiel
- Eigenarbeit: Dialog

b) Stimmbildung/Sprecherziehung
- Ensembleprojekt Sprechen
- Phonetik

c) Bewegung
- Ensembleprojekt moderner Tanz
- Ensembleprojekt Gesellschaftstanz

Sämtliche Prüfungsinhalte werden vorher in den Unterrichten der Schauspielausbildung erarbeitet und sind rein praktischer Natur, mit Ausnahme der Phonetik, dem einzigen schriftlichen Prüfungsteil.

Mit Ende der Zwischenprüfung winken zur Belohnung nach der anstrengenden Zeit die Sommer- bzw. Weihnachtsferien und danach - hoffentlich - der Einzug ins dritte Ausbildungsjahr.

Unsere Facebookseite

Für tagesaktuelle Informationen und mehr besuchen Sie uns doch auf